· 

2020...komisches Jahr

Geplant war eigentlich die Fehler vom letzten Jahr abzustellen und dieses Jahr wieder voll anzugreifen. Ging auch soweit ganz gut voran und ich war auch voll im Training...bis dieser komische Virus kam. 

Ab diesem Zeitpunkt lief nichts nach Plan und keiner wusste was morgen passiert. Es wurden nach und nach alle Prüfungen abgesagt und man wusste nicht genau auf was man sich jetzt vorbereiten sollte, und vor allem für wann! Irgendwann wurde dann auch dem letzten klar das es im Jahr 2020 unmöglich ist große Veranstaltungen durchzuführen. Ab diesem Zeitpunkt fiel bei Mensch und Tier auch die letzte nötige Anspannung ab und alle wechselten in den Freizeit-Modus. 

 

2019 war ein tolles Jahr mit vielen schönen Wettkämpfen und tollen Erfolgen, aber es war auch ein Jahr was viel Arbeit, Fleiß und Disziplin erforderte. Es wurden viele viele Kilometer gefahren, viele viele Übungsstunden abgehalten, viele Magenkrämpfe vor den Wettkämpfen überstanden und das ein oder andere mal auch viele Trainingsinhalte umgestellt, verändert um Sie dann wieder umzustellen und zu verändern. Achja, und es wurde nebenbei ja noch gearbeitet und normal gelebt ;-) Aber all das wurde gerne gemacht und war auch wieder für 2020 geplant. Jetzt haben wir aber ein Jahr hinter uns ohne große Veranstaltungen, ohne die ganzen Übungsstunden usw und man merkt das das auch mal ganz gut tut und man auch so eine schöne Zeit haben kann.

Wir haben jetzt Ende Oktober, also mittlerweile ca. 8 Monate ohne großen Wettkampf für mich und die Nachrichten über hohe Infektionszahlen häufen sich.

Nach der heutigen Regierungserklärung ist es also sicher.....diese Jahr geht ohne großen Wettkampf über die Bühne. Schade, aber alle Entscheidungen waren richtig so wie Sie getroffen wurden!! 

 

Nach einem also eher ruhigem Jahr wächst jetzt aber so langsam aber sicher wieder die Vorfreude auf das nächste Jahr, denn eins habe ich in dieser Pandemie gelernt...

Ein Leben ohne Hundesport ist möglich, aber sinnlos!!! 

 

Nebenbei hat mein Ein-Mann-Rudel noch Zuwachs bekommen....Es ist immernoch ein Ein-Mann-Rudel, aber meine Tochter Jutta-Hermine vom Irrbühl ist bei mir eingezogen. Vorbei die Ruhe, hallo Chaos ;-)  Dazu erfahrt ihr mehr in meinem extra Jutta Blog hier.

 

Trotz allem konnte ich am 8.8 aber dann doch mein Körung auf Lebenszeit bekommen. Mehr Info´s dazu findet ihr hier.

 

Genießt noch die letzten "freien" Wochen, wir sehen uns mit viel Freude und Lust auf den Hundesport im nächsten Jahr auf den diversen Hundeplätzen dieser Welt :-) 

 

BLEIBT GESUND!

 

Hier ein paar Bilder von meinem Lazy-Corona Year 2020...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Wenn euch gefällt was ihr hier seht, dann teilt es bitte mit Euren Freunden und Bekannten. DANKE!


kontakt@dobby-vom-treuen-kamerad.de

Kontakt